ECHO

Das Verbundprojekt Energieeffizienz und CO2 Einsparung an Hochschulen (ECHO) verfolgt die Weiterentwicklung eines bewährten Instruments (Change-Intervention) zur Förderung energieeffizienten Verhaltens in Organisationen. Insbesondere sollen Elemente integriert werden, um die AkteurInnen vor Ort zu Energiesparteams auszubilden, damit sie nachhaltige Entwicklungsprozesse gezielt initiieren, begleiten und verstetigen können. Die ECHO-Kampagne wird zunächst an mehreren Hochschulen erprobt, optimiert und über die Projektlaufzeit hinaus verstetigt. Im Anschluss werden die Kampagnenmaterialien online für weitere InteressentInnen bereitgestellt. Die entsprechende Plattform wird über die Projektlaufzeit hinaus gepflegt. Das Monitoring aller Projektelemente erfolgt kontinuierlich.

Letzte Änderung: 10.01.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: