Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Umweltpsychologie

Herzlich willkommen auf den Seiten der Abteilung für Umweltpsychologie!


Wir wachsen - mehr Informationen zur gesamten Gruppe unter MitarbeiterInnen!

UP

 

Aktuelles

 

Neuerscheinng

Schmidt, K., Kastner, I. & Nachreiner, M. (2016). Bedeutung und Besonderheiten wahrgenommener Quellenglaubwürdigkeit bei umweltrelevanten Verhaltensentscheidungen. Umweltpsychologie, 20 (1), 107-126.

 

Neuerscheinung

 

 

Am 25.4.2016 wurde das neue WBGU-Gutachten „Der Umzug der Menschheit: Die transformative Kraft der Städte“ an die Bundesregierung übergeben!

Nähere Informationen dazu gibt es hier.

 

Neuerscheinung

 

 

Neuerscheinung

Kastner, I., & Matthies, E. (2016). Investments in renewable energies by German households: A matter of economics, social influences and ecological concern?. Energy Research & Social Science, 17, 1-9.

 

 

Neuerscheinung

 

 

Herzlich willkommen!

Zum 01.04.2016 begrüßen wir Frau Iliyana Wenge als neue Kollegin in unserem Team. Sie wird vorrangig im Projekt "ECHO - Energieeffizienz und CO2-Einsparung an Hochschulen" tätig sein.

 

Neuerscheinung

 

 

Neuerscheinung

Bobeth, S. & Matthies, E. (2016). Elektroautos: Top in Norwegen, Flop in Deutschland? Empfehlungen aus Sicht der Umweltpsychologie. GAIA, 25 (1), 38-48.

 

 

Vortrag

Vom Umweltbewusstsein zum solidarischen Lebensstil - Beiträge der Umweltpsychologie zum Diskurs der Großen Transformation.

Vortrag von Ellen Matthies im Rahmen des Workshops „Klimawandel - Lösungswege dialogisch und interdisziplinär erarbeiten“.

Freitag, 18.03.2016, Universität Hamburg.

 

 

Vortrag

Nachhaltigkeit als soziotechnische Herausforderung.

Vortrag von Anke Blöbaum im Rahmen des "Energie- und Umwelttag Sachsen-Anhalt".

Donnerstag, 17.03.2016 Umweltbundesamt (UBA) in Dessau.

Nähere Informationen gibt es hier.

 

 

Crowdfunding-Aufruf

Das Projekt „Psychologie im Umweltschutz – Handbuch zur Förderung nachhaltigen Handelns“ der IPU e.V. kann ab jetzt per Crowdfunding unterstützt werden. Nähere Informationen dazu gibt es hier.

Ziel der IPU e.V. ist die Förderung des Umweltschutzes und einer nachhaltigen Entwicklung mit den Mitteln der Psychologie.

 

Internationaler Helmholtz-Workshop

IMG_0944

Gruppenfoto von unseren Workshops zur Photovoltaik-Nutzung und den Zukunftsperspektiven der E-Mobilität in privaten Haushalten am 17. und 18. Novmeber 2015 an der OvGU in Magdeburg.

 

Neues Projekt

Am 01.01.2016 startete das Projekt ECHO - Energieeffizienz und CO2-Einsparung an Hochschulen.
Weitere Informationen gibt es hier.

 

Kompaktseminar "Naturerleben" im SoSe 2016

Zum 2. Mal wird im Sommersemester 2016 für Studierende im 2. und 4.Semester ein Kompaktseminar zum Thema "Naturerleben" angeboten. Es umfasst eine dreitägige Exkursion in den Harz (17. - 19. Juni 2016).

Die Teilnahme am Seminar ist auf 16 Plätze begrenzt. Alle weiteren Anmeldungen kommen erst mal auf eine Warteliste.

Nähere Informationen gibt es hier. Anmeldungen erfolgen bis zum 29.01.2016 ausschließlich über eine Liste im Sekretariat (G24-306).

 

Besuch aus Amerika

20160118_150114

Montag, den 18.01.2016 bekam unsere Abteilung Besuch von Elise Amel, Christina Manning und 24 Studierenden aus Minnesota.

 

Klimaabkommen

Wir freuen uns über das Klimaabkommen von Paris: Der Einstieg in eine klimaverträgliche Weltwirtschaft ist geschafft!

 

Neuerscheinung

 

Internationaler Workshop

Am Dienstag, den 17.11. findet von 15 - 19 Uhr (s.t.) ein Internationaler Workshop zum Thema Photovoltaik-Nutzung in privaten Haushalten statt.

Ort der Veranstaltung ist der Senatsaal der OVGU im Gebäude 5.

Mit Beiträgen von:

Bernhard Weyres-Borchert, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie

Prof. Dr. Paul Stern, National Academies of Sciences, Engineering, and Medicine, USA und

Dr. Stefan Vögele Institut für Energie- und Klimaforschung Systemforschung und Technologische Entwicklung, Forschungszentrum Jülich.

 

Kurzfristig Masterarbeit zum Thema "Kollektive Flutschutzaktivitäten" zu vergeben

Alle Informationen zur Ausschreibung gibt es hier.

 

Herzlich willkommen!

Zum 01.10.2015 begrüßen wir Frau Karolin Schmidt als neue Kollegin in unserem Team.
Sie wird vorrangig in der Lehre tätig sein.

 

Begrüßung der neuen Masterstudierenden

Wir heißen alle neuen Masterstudierenden herzlich willkommen!

Begrüßung und Einführung für alle StudentInnen mit Schwerpunkt Umweltpsychologie/Mensch-Technik-Interaktion am 13.10. um 13.00 s.t. bis 17.00h in Raum G24-312!

 

Neuerscheinung

Matthies, E., & Klöckner, C. A. (2015). Car-fixation, socialization, and opportunities for change. In Hickman, R., Bonilla, D., Givoni, M., & Banister, D. (eds.), Handbook on Transport and Development (pp. 491-501). Edward Elgar Publishing.

 

Neuerscheinung

Nachreiner, M., Mack, B., Matthies, E. & Tampe-Mai, K. (2015).  An analysis of smart metering information systems: A psychological model of self-regulated behavioural change. Energy Research & Social Science, 9, 85-97.

 

Neuerscheinung

Kastner, I. & Stern, P.C. (2015). Examining the decision-making processes behind household energy investments: A review. Energy Research & Social Science, 10, 72-89.

 

Neuerscheinung

Steinhorst, J., Klöckner, C. A. & Matthies, E. (2015). Saving electricity e For the money or the environment? Risks of limiting pro-environmental spillover when using monetary framing. Journal of Environmental Psychology, 43, 125-135.

 

Neuerscheinung

Lauper, E., Moser, S., Fischer, M., Matthies, E. & Kaufmann-Hayoz, R. (2015). Psychological Predictors of Eco-Driving: A Longitudinal Study. Transportation Research Part F: Traffic Psychology and Behaviour, 33, 27-37.

 

Neuerscheinung

Friedrichsmeier, T. & Matthies, E. (2015). Rebound Effects in Energy Efficiency – an Inefficient Debate? GAIA, 24 (2), 80-84.

 

Neuerscheinung

Matthies, E., & Wallis, H. (2015). Family socialization and sustainable consumption. In L. A. Reisch, & J. Thøgersen (eds.), Handbook of Research on Sustainable Consumption (pp. 268-284). Edward Elgar Publishing.

 

Neuerscheinung

Van der Wal, R., Fischer, A., Selge, S. & Larson, B. M. H. (2015). Neither the public nor experts judge species primarily on their origins. Environmental Conservation, 1-7.

 

Herzlich willkommen!

Zum 16.03.2015 begrüßen wir Frau Maxie Schulte als neue Kollegin in unserem Team.

Frau Schulte beschäftigt sich mit der Erforschung nachhaltiger Lebensstile. Sie wird in erster Linie im EU-Projekt GLAMURS tätig sein.

 

Herzlich willkommen!

Zum 01.03.2015 begrüßen wir Frau Karen Krause als neue Kollegin in unserem Team.

Frau Krause beschäftigt sich mit der Erforschung nachhaltiger Lebensstile. Sie wird in erster Linie im EU-Projekt GLAMURS tätig sein.

 

Neuerscheinung

Lauper, E., Moser, S., Fischer, M. & Matthies, E. (2015). Explaining Car Drivers’ Intention to Prevent Road-Traffic Noise: An Application of the Norm Activation Model. Environment & Behavior, 1-28.

 

Herzlich willkommen!

Zum 15.02.2015 begrüßen wir Herrn Sebastian Bobeth als neuen Kollegen in unserem Team.

Herr Bobeth beschäftigt sich mit psychologischen Fragestellungen im Rahmen des Themas Elektromobilität. Er wird in erster Linie in der Helmholtz-Allianz ENERGY-TRANS tätig sein.

 

Vortrag

Naturschutzverhalten wirksam fördern - eine bedeutende Aufgabe der Naturvermittlung.

Vortrag und Workshop von Anke Blöbaum im Rahmen der Veranstaltung "Zeig mir, wie Natur wirkt" des Umweltdachverbands Österreich.

Donnerstag, 29.01.2015 16:30 h und Freitag, 30.01.2015, 9:00 h; Schloss Seggau, Naturpark Südsteiermark, Österreich.

 

Neue Veranstaltung

Erstmalig wird im Sommersemester 2015 für Studierende im 4. und 2. Semester ein Kompaktseminar zum Thema "Naturerleben" angeboten. Es umfasst eine dreitägige Exkursion in den Harz (5. - 7. Juni 2015).

Plätze für das Seminar sind begrenzt.

Nähere Informationen gibt es hier. Anmeldungen erfolgen ausschließlich über eine Liste im Sekretariat.

 

Vortrag

Umweltpsychologie - Leistung und Potenzial der Verhaltenswissenschaften.

Vortrag von Ellen Matthies im Rahmen der Nachhaltigkeitskonferenz des Landes Sachsen-Anhalt.

Mittwoch, 28.01.2015 Veranstaltungssaal im Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft, Magdeburg. 

 

Podiumsdiskussion

Globale Abkommen – ist das Scheitern vorprogrammiert?

Podiumsdiskussion mit Ellen Matthies, Dr. Heike Kuhn (Ministerialrätin im BMZ, Bonn) und Christine von Weizsäcker (Präsidentin von Women in Europe for a Common Future (WECF), Biologin und Umweltaktivistin aus München) im Rahmen der Dialogforen der Münchener Rück Stiftung 2015 „Klima, Armut, Katastrophen – rettet die Welt!“.

Dienstag, 20.01.2015 Münchener Rück Stiftung, München.

 

Neuescheinung

Jaeger-Erben, M. & Matthies, E. (2014). Urbanisierung und Nachhaltigkeit – Umweltpsychologische Perspektiven auf Ansatzpunkte, Potentiale und Herausforderungen für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Umweltpsychologie, 18 (2), 10-30.

 

Gastvortrag

Umweltprobleme verboten! Erinnerungen eines DDR-Umweltaktivisten.

Gastvortrag von Joachim Krause.

Dienstag, den 25.November 2014, 17.00 Uhr in G22A/R110.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Vortrag

Neue Wege in der Beteiligungskommunikation.

Vortrag von Anke Blöbaum im Rahmen des Workshops "Psychologie in der Naturschutzkommunikation" - Naturschutz, Umweltkrise und die Rolle des Individuums.

Mittwoch, 05.11.2014 am Bundesamt für Naturschutz - Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm.

 

Vortrag

Aufgaben und Herausforderungen der Umweltpsychologie.

Vortrag von Anke Blöbaum im Rahmen des Landesgruppentreffens des BDP Mitteldeutschland.

Montag, 20.10.2014, 18:00 Uhr , OvGU Magdeburg.

 

Vortrag

Gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Diskurs für die Energiewende? Chancen und Risiken, Synergien und Zielkonkurrenzen.

Vortrag von Anke Blöbaum auf dem 32. Deutschen Naturschutztag.

Donnerstag, 11.09.2014, Kurfürstliches Schloss Mainz.

 

Neuerscheinung

Krömker, D. & Matthies, E. (2014). Differences between Occasional Organic and Regular Organic Food Consumers in Germany. Food and Nutrition Sciences (5), 1914-1925.

 

Neurscheinung

Ando, K., Yorifuji, K., Ohnuma, S., Matthies, E. & Kanbara, A. (2015). Transmitting pro-environmental behaviours to the next generation: A comparison between Germany and Japan. Asian Journal of Social Psychology, 18, 134-144.

 

Neuerscheinung

Fischer, A., Selge, S., van der Wal, R. & Larson, B. M. H. (2014). The Public and Professionals Reason Similarly about the Management of Non-Native Invasive Species: A Quantitative Investigation of the Relationship between Beliefs and Attitude. PLOS One, 9 (8), 1-10.

 

Neuerscheinung

Kastner, I. & Matthies, E. (2014). Motivation and Impact. Implications of a Twofold Perspective on Sustainable Consumption for Intervention Programs and Evaluation Designs. GAIA, 23 (1), 175-183.

 

Neuerscheinung

Blöbaum, A. & Matthies, E. (2014). Motivationale Barrieren für das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern in formellen Beteiligungsverfahren. Natur und Landschaft, 89 (6), 259-263.

 

Vortrag

Vom Wissen zum Handeln? Psychologische Beiträge zur Energiewende.

Vortrag von Anke Blöbaum im Rahmen der Ringvorlesung "Wer im Treibhaus sitzt, sollte nicht mit Kohle werfen!".

Mittwoch, 02.07.2014 von 16.40 - 18.10 Uhr, TU Dresden.

 

Vortrag

Maßnahmen zur Förderung umweltschonenden Verhaltens.

Vortrag von Anke Blöbaum.

Donnerstag, 26.06.2014, im Wegener Center für Klima und Globalen Wandel, Graz.

 

Herzlich willkommen!

Zum 01.05.2014 begrüßen wir Frau Dr. Inga Wittenberg als neue Kollegin in unserem Team.
Sie wird vorrangig in der Lehre tätig sein.

 

Vortrag

Die Bedeutung der Energiewende für die Konsumenten.

Impulsvortrag von Ellen Matthies im Rahmen des Leopoldina Gesprächs «Sachsen-Anhalt - Vorreiter in der Energiewende?».

Donnerstag, 29.04.2014, Halle (Saale).

 

Professur für Umweltpsychologie gestärkt

Prof. Dr. Ellen Matthies bleibt in Magdeburg, den im Herbst 2013 an sie ergangenen Ruf an die Leuphana-Universität Lüneburg haben das Rektorat und die Fakultät erfolgreich abgewehrt. Nun geht es in der Umweltpsychologie mit frischen Kräften weiter.

 

Neuerscheinung

Bratt, C., Stern, P.C., Matthies, E. & Nenseth, V. (2014). Home, Car Use, and Vacation: The Structure of Environmentally Significant Individual Behavior. Environment & Behavior, 1-38.

 

10th Biennial Conference on Environmental Psychology

Die Keynote Vorträge der 10th Biennial Conference on Environmental Psychology 2013 in Magdeburg können nun auf der Seite der Virtual Community angeschaut werden.

Sie finden die Videos hier.

 

Neuerscheinung

Homburg, A., Nachreiner, M. & Fischer, D. (2013). Die BINK-Strategie zur Förderung nachhaltigen Konsumverhaltens und nachhaltiger Konsumkultur in Bildungsorganisationen - Weiterentwicklung auf der Basis einer formativen Evaluation. In G. Michelsen & D. Fischer (Hrsg.), Nachhaltig konsumieren lernen. Ergebnisse aus dem Projekt BINK ("Bildungsinstitutionen und nachhaltiger Konsum") (S. 185-213). Bad Homburg: VAS-Verlag.

 

Neuerscheinung

Blättel-Mink, B., Brohmann, B., Defila, R., Di Giulio, A., Fischer, D., Fuchs, D., Gölz, S., Götz, K., Homburg, A., Kaufmann-Hayoz, R., Matthies, E., Michelsen, G., Schäfer, M., Tews, K., Wassermann, S. & Zundel, S. (2013). Konsum-Botschaften. Was Forschende für die gesellschaftliche Gestaltung nachhaltigen Konsums empfehlen. Stuttgart: S. Hirzel Verlag.

 

Vortrag

Vom Wissen zum Handeln - Psychologische Wege zum Energiesparen

Vortrag von Anke Blöbaum im Rahmen der der ökosozialen Ringvorlesung der STURA.

Dienstag, 14.01.2014, Technische Universität Chemnitz.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Vortrag

Psychologische Ansätze zur Förderung umweltschützenden Verhaltens

Vortrag von Anke Blöbaum im Rahmen der Ringvorlesung "Die Umwelt als Konfliktfeld".

Mittwoch, 18.12.2013, Technische Universität Dresden.

 

Vortrag

The user in the energy system - interfering factor or actor?

Vortrag von Ellen Matthies im Rahmen der "Energy in Development Lecture Series".

Dienstag, 03.12.2013, Technische Universität Berlin.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Ankündigung

Asia Pacific International Conference on Environment-Behavior Studies

24.-26. Februar 2014

Organisation: Prof. Dr. Mohamed Yusoff , Universiti Teknologi MARA, Malaysia

Gastgeber vor Ort: Prof. Dr. Ellen Matthies, Otto-von-Guericke University Magdeburg, Germany

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Neuerscheinung

Matthies, E. (2013). Nutzerverhalten im Energiesystem. Erkenntnisse und Forschungsfragen aus der Psychologie. Technikfolgenabschätzung. Theorie und Praxis, 22 (2), 36-42.


Neuerscheinung


Klöckner, C.A., Sopha, B.M., Matthies, E. & Bjørnstad, E. (2013). Energy efficiency in Norwegian households - identifying motivators and barriers with a focus group approach. International Journal of Environment and Sustainable Development, 12 (4), 396-415.

 

Neuerscheinung

Kastner, I. & Matthies, E. (2014). Implementing web-based interventions to promote energy efficient behavior at organizations - a multi-level challenge. Journal of Cleaner Production, 62 (1), 89-97.

 

Interview

Woher kommen die Bedenken gegen den Nationalpark Nordschwarzwald?

Interview des WWF mit Anke Blöbaum.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Vortrag

Welchen Beitrag kann Verhaltensänderung beim Energiesparen an Hochschulen leisten? - Das ‚Change‘-Forschungsprojekt

Vortrag von Ellen Matthies im Rahmen der Fachtagung mit dem Ziel: Grüner Campus - und alle machen mit! 2013.

Donnerstag, 23.05.2013 um 11:00 Uhr, Wissenschaftszentrum Kiel, CAU Kiel.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Vortrag

Vom Wissen zum Handeln? Psychologische Wege zum Energiesparen.

Vortrag von Anke Blöbaum im Rahmen der Berliner Energietage.

Dienstag, 14.05.2013, Berlin.

Weitere Informationen gibt es hier.


Berufung

Am 8. Mai wurde Prof. Dr. Ellen Matthies als Mitglied in den WBGU (Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen) berufen.

Der WBGU wurde 1992 im Vorfeld der Konferenz von Rio als unabhängiges wissenschaftliches Beratergremium eingerichtet.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Veranstaltungsbeginn

Alle Veranstaltungen bei Ellen Matthies und Anke Blöbaum beginnen in der ersten Vorlesungswoche (ab 08.04.2013).

Weitere Hinweise gibt es unter Lehrveranstaltungen und im LSF-Portal.

 

Vortrag

Förderung naturverträglichen Verhaltens aus umweltpsychologischer Perspektive

Vortrag von Anke Blöbaum im Rahmen des Expertenworkshops zur Naturbewusstseinsstudie 2011.

18. und 19.02.2013, Zentrum Technik und Gesellschaft, TU Berlin.

 

Vortrag

Strategien zur Förderung umweltbewussten Verhaltens

Vortrag von Anke Blöbaum im Rahmen des 1. Dortmunder Energiewendekongresses - „global-regional-lokal“.

Mittwoch, 13.02.2013 um 11:00 Uhr, Dortmund, Rathaus.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Vortrag

The influence of social ties and local circumstances on the waste station management: The quasi-experimental design survey in Sapporo, Japan.

Gastvortrag von Yasuhiro Mori, Hokeido University, Sapporo, Japan im Rahmen des Forschungskolloquiums Umweltpsychologie.

Donnerstag 31.01.2013, um 13:00 Uhr, OvGU, G24 R312.

 

Herzlich willkommen!

Zum 01.02.2013 begrüßen wir Frau Hannah Wallis als neue Kollegin in unserem Team.

 

Vortrag

Using stage models of behavioral change for intervention development - A promising approach or a dead end?

Gastvortrag von Prof. Sebastian Bamberg, FH Bielefeld im Rahmen des Forschungskolloquiums Umweltpsychologie.

Donnerstag 31.01.2013, um 11:00 Uhr, OvGU, G24 R312

Weitere Informationen zu Sebastian Bamberg gibt es hier.

 

10th Environmental Psychology Conference 22-25.9.2013 in Mageburg -

Call for Papers and Contributions

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Herzlich willkommen!

Zum 01.01.2013 begrüßen wir Frau Julia Steinhorst als neue Kollegin in unserem Team.

 

Vortrag

Psychologie des Wandels - Warum es uns schwer fällt, den eigenen Lebensstil zu verändern.

Gastvortrag von Ellen Matthies im Rahmen der Vorlesungsreihe „Wissenschaft trägt Verantwortung“.
Montag 10.12.2012 um 12:15 Uhr sowie um 14:15 Uhr, Leuphana Universität Lüneburg, Hörsaal 2

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Die Rolle der Psychologie in der Energiewende - Einladung zum interdisziplinären Fachgespräch und zum Vortrag von Paul Stern

Am Dienstag den 20.11.2012 findet im Senatssaal (G05-R205) ein interdisziplinäres Fachgespräch zum Thema Transformation des Energiesystems statt.

Eingeleitet wird die Diskussion mit dem Vortrag „The role of psychology in the transition process towards a sustainable society“ von Prof. Paul C. Stern, National Research Council Washington.

Die Veranstaltung beginnt ab 18.15 Uhr. Alles interessierten Studierenden sind herzlich eingeladen.

Fotos von der Veranstaltung finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

 

Neuerscheinung

Friedrichsmeier, T., Matthies, E. & Klöckner, C. A. (2013). Explaining stability in travel mode choice: An empirical comparison of two concepts of habit. Transportation Research Part F: Traffic Psychology and Behaviour 16, 1-13.

 

Vortrag

Changing sustainability relevant routines in organizations - from intervention studies to diffusion of change.

Keynote von Ellen Matthies im Rahmen der „STEEP - Summer school on Theories in Environmental and Economic Psychology”.

Montag, 02.07.2012 um 16:00 Uhr, Aarhus University, Dänemark

Hier geht’s zum Podcast.

 

Vortrag

Nachhaltiger Konsum - Wege vom Wissen zum Handeln

Vortrag von Ellen Matthies im Rahmen der studentischen Vortragsreihe „PsychUp - Wie kann die Psychologie zu nachhaltiger Entwicklung beitragen?“

Dienstag, 08.05.2012 um 18:30 Uhr, HU Berlin, Kinosaal der HU

Hier geht’s zum Podcast.

 

 

Letzte Änderung: 11.07.2016 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
 
Kontakt

Leiterin der Abteilung
Prof. Dr. Ellen Matthies

Geschäftsführende Direktorin Institut für Psychologie I

Sekretariat
Jana Dorsch
G24 R306
Tel.: +49 391-6718470
Fax: +49 391-6711963
E-Mail: Jana.Dorsch@ovgu.de

Adresse
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Institut für Psychologie I
Universitätsplatz 2
D-39106 Magdeburg

 
 
 
 

 wbgu-logo

 

Helmholtz Logo_dt

 

glamurs_logo

 logochange_rgb


Refugeeswelcome

logoecho_cmyk_kleiner