Inga Wittenberg

Dr. Inga Wittenberg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Universitätsplatz 2, 39106, Magdeburg, G24-202
Sprechzeiten: Nach Vereinbarung
Informationen

 

Inga Wittenberg arbeitet seit April 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin in der Abteilung Sozial- und Persönlichkeitspsychologie der Otto-von-Guericke-Universität. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Untersuchung der Determinanten umweltrelevanter Verhaltensweisen. Zuvor war Inga in der Abteilung Umweltpsychologie tätig. Dort betreute sie vorrangig ein Teilprojekt im Rahmen der Helmholtz Allianz ENERGY-TRANS mit Fokus auf Determinanten des Stromverbrauchs in Privathaushalten mit Photovoltaik-Anlage.
Sie studierte an der  Universität von Nantes in Frankreich Psychologie mit den Schwerpunkten Sozial- und Umweltpsychologie.  Im Rahmen ihrer Promotion hat sich Inga Wittenberg mit der Beteiligung von ArbeitnehmerInnen an Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung in Organisationen beschäftigt. Sie war an der Universität von Nantes als wissenschaftliche Mitarbeiterin in Lehre und Forschung tätig und hat an mehreren Projekten zu umweltpsychologischen Fragestellungen mitgewirkt.

Publikationen

 

Otto, S., & Wittenberg, I. (2018). Technology and Motives: The Challenge of Energy Consumption Behavior. In C. Büscher, J. Schippl & P. Sumpf (Eds.), »Energy« as Socio-technical Problem An Interdisciplinary Perspective on Control, Change, and Action in Energy Transformations (pp.221-242). London: Routledge.

Otto, S., & Wittenberg, I. (2018). Die Praxis der Energiewende, ihre zwei Determinanten aus psychologischer Sicht und wie man Rebound vermeiden kann. In C.T. Schmitt, & E. Bamberg (eds.). Psychologie und Nachhaltigkeit (pp. 191-201). Wiesbaden: Springer.

Stern, P.C., Wittenberg, I., Wolske, K.S., & Kastner, I. (2018). Household Production of Photovoltaic Energy: Issues in Economic Behavior. In A. Lewis (ed.), The Cambridge Handbook of Psychology and Economic Behaviour. Cambridge: Cambridge University Press.

Wittenberg, I., Blöbaum, A., & Matthies, E. (2018). Environmental motivations for energy use in PV households: Proposal of a modified norm activation model for the specific context of PV households. Journal of Environmental Psychology, 55, 110-120.

Wittenberg, I., & Matthies, E. (2018). How Do PV Households Use Their PV System and How is This Related to Their Energy Use? Renewable Energy, 122, 291-300.

Wittenberg, I., & Matthies, E. (2016). Solar policy and practice in Germany: How do residential households with solar panels use electricity? Energy Research & Social Science, 21, 199-211.

Wittenberg, I., & FleuryBahi, G. (2016). Application of Sustainable Habitat: What is the Appropriation and Utilisation of Equipment After EnergySaving Renovations in Social Housing?. Journal of Community & Applied Social Psychology, 26 (5), 409-420.

Fleury-Bahi, G., Préau, M, Annabi-Attia, T.,  Marcouyeux, A., & Wittenberg, I. (2015). Perceived health and quality of life: the effect of exposure to atmospheric pollution. Journal of Risk Research, 18 (2), 127-138.

Lehrveranstaltungen

Letzte Änderung: 02.04.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Dr. Inga Wittenberg
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: