Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie

Bildergalerie (8 Bilder)

Prof. Dr. Stefan Pollmann



Impressionen aus dem Lehr- und Forschungsalltag des Lehrstuhls.

 


 

 

Neues:

05.09.2017 -
  • Umstrukturierung der Lehre:

    Auf studentischen Wunsch wird die Lehre der Allgemeinen Psychologie ab sofort auf das 2. und 3. Semester des Hauptfachstudiums Psychologie konzentriert. Im 2. Semester (Sommersemester) wird jeweils das Modul Allgemeine Psychologie I (Wahrnehmung und Kognition) angeboten, im 3. Semester (Wintersemester) die Allgemeine Psychologie II (Lernen, Gedächtnis, Motivation und Emotion). Übergangsweise wird im WS 2017/18 noch das Modul Allgemeine Psychologie II/2 (Motivation und Emotion) für das 4. Semester angeboten.
  • Bachelorarbeit zu vergeben:

    Beeinflussen Arbeitsgedächtnisschablonen die visuelle Aufmerksamkeit?

    Wenn wir nach unserem Smartphone suchen, haben wir eine Vorstellung von einem rechteckigen Objekt, seiner Farbe und Größe, mit der wir die Suche steuern können. Wie sind diese Merkmale (Form, Farbe, Größe,...) im Arbeitsgedächtnis repräsentiert? Gibt es eine Objektschablone, die alle Merkmale des Zielobjekts enthält? Oder werden alle Merkmale unabhängig voneinander repräsentiert? Diese Frage soll zunächst in einem Reaktionszeit-Experiment untersucht werden.
  • Masterarbeit zu vergeben:

    Effect of reward on incidental learning of a rearranged context  Incidental learning can modulate the search time in a specific visual arrangement. For example, when you enter a familiar room it would be faster for you to find a specific object. This effect, contextual cueing, can takes place after very few repetitions, even in random and meaningless configurations. Previous studies show that contextual cueing can be modulated by reward.  However, what if the familiar environment changes? How quickly can we learn to search as efficiently as before? Previous findings showed that we are very slow in learning a new search target location in a context that has already been linked to another target location. Now, we are interested to see if reward can play a role and make relearning of context-target associations more efficient. For details, please contact Fariba Sharifian (fariba.sharifian@ovgu.de).

  • Selektive Aufmerksamkeit kann auch auf der Unterdrückung ablenkender Reize beruhen. Eine neue Studie zeigt die neuronalen Mechanismen, die dies ermöglichen. 
  • Aufmerksamkeitsressourcen können auf visuelle Dimensionen wie Orientierung und Größe gerichtet werden. Wir konnten zeigen, dass die Attendierung visueller Dimensionen die Reizrepräsentation in vielen Bereichen des Gehirns beeinflusst.
  • Monetäre Belohnung wird auf vielfältige Weise mit Reizen assoziiert. Wir haben gezeigt, dass es dabei eine Konkurrenz zwischen dem Ort eines gesuchten Reizes und seiner Umgebung gibt. 
  • Was ist die optimale Voxelgröße für MVPA-Studien bei hoher MR-Feldstärke (7T). Diese Frage haben wir in einer Reihe von Experimenten analysiert.


 
mehr...

Neue Erasmus-Abkommen:

01.06.2015 - Neu ab dem WS 2015/16 besteht für Bachelorstudierende der Psychologie die Möglichkeit eines Erasmus-Auslandsstudiums an der Kemerburgaz Universität Istanbul. Interessenten mögen sich bei Prof. Pollmann melden.

 


Seite als RSS abonnieren Seite als RSS abonnieren
Letzte Änderung: 05.09.2017 - Ansprechpartner: Petra Kuske
 
 
 
 

Sekretariat

Petra Kuske (G24-010)
Tel.: +49 (0)391 67 18628
Fax: +49 (0)391 67 11947

Studentensprechstunde:
Mo-Fr 12-15 Uhr

Sprechstunde Prof. Pollmann:
Do, 14-15 Uhr

Adresse

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Institut für Psychologie II
PF 4120
D-39106 Magdeburg

Die Abteilung Allgemeine Psychologie befindet sich im Gebäude 24 des Universitätscampus. Den Standort von Gebäude 24 zeigt die Übersichtskarte des Universitätscampus.